Narrenzunft Mühlen e.V. 1994


 
   

Schonka

   
 


 

 

Home

Neuigkeiten

Geschichte

Schonka

Narrenmarsch

Muggaseggele

Tanzgruppen

Galerie

Termine

Gästebuch

Vorstandschaft

Kontakt

Impressum



 


     
 


Der "Schonka" ist die Hauptfigur der Narrenzunft Mühlen,
welche sich als Weißnarr darstellt.
Das Häs besteht aus einer handgeschnitzten Holzmaske mit weißem Schaffell, zwei Schellengurte, einer Geißel mit Saubloder und Kuhschwanz.
Der Schonka baut sich darauf auf ‚ dass in vielen Häusern in Mühlen die Leute damals
Räucheröfen hatten, von denen einige teilweise heute noch gut erhalten sind. In ihnen
wurden vor allem Schinken, jedoch auch sonst allerlei gute Sachen durch den Rauch
haltbar gemacht. Als Genießer bei Tag und Nacht wurden die Mühlener mit dem Schonka
im Laufe der Zeit bekannt. Dieses ist die Grundlage der Mühlener Schonka. Ausgedrückt
wird das ganze auf dem Häs mit: bei Tag und Nacht (Sonne und Mond), gut essen
(Rauchfleisch) und gut trinken.